Loading...

Zutaten

2 Tassen Mehl
¾ Tasse Zucker
1 TL Backpulver
2 Tassen getrocknete Kokosnuss, mittlerer Schnitt
Prise Salz
1 Tasse Butter, in kleine Stücke schneiden

FÜR DIE APRIKOSENFÜLLUNG
3 Tassen gehackte getrocknete Aprikosen (vor dem Messen fein gewürfelt)
1 Tasse Zucker
1½ Tassen kochendes Wasser

Anleitung

ZUM ZERBRÜCKEN
Mehl, Zucker, Backpulver, Kokosnuss und Salz sieben.
Mit den Händen oder einem Mixer die Butter in die trockenen Zutaten schneiden, bis sie vollständig eingearbeitet ist und die Mischung einer groben, krümeligen Mahlzeit ähnelt.
Drücken Sie die Hälfte der Krümelmischung in den Boden einer 9 x 13 Zoll großen, gut gefetteten Backform.
Gießen und verteilen Sie die Aprikosenfüllung gleichmäßig über die unteren Krümel.

Die restlichen Krümel vorsichtig über die Aprikosenfüllung streuen und leicht andrücken.
Backen Sie in einem 350-Grad-F-Ofen für 40 – 45 Minuten oder bis die Farbe hellgoldbraun ist. In der Pfanne vollständig abkühlen lassen, dann in Quadrate schneiden und servieren.
APRIKOSENFÜLLUNG MACHEN
Die gehackten Aprikosen, den Zucker und das Wasser köcheln lassen, bis die Aprikosen weich sind und die Mischung eine marmeladenartige Konsistenz aufweist.

Alternativ können Sie auch eine Marillenmarmelade von guter Qualität verwenden. Sie benötigen ungefähr 2½ Tassen.

Guten Appetit

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Loading...
Author

Write A Comment