Loading...

Zutaten

Für den Teig:
6 St. Eiweiß
250 g Zucker
250 g Haselnüsse oder Walnüsse, gemahlen
2 EL Mehl

Für die Karamellcreme:
1 Dose Karamell-Kondensmilch
250 g Butter

Für die Schokoglasur:
200 g Schokolade
1 kleines Stück Butter oder Fett
gemahlene Nüsse zum Verzieren
Schokoraspeln zum Verzieren

Zubereitung

1.Eiweiß steif schlagen und unter ständigem Schlagen den Zucker nach und nach dazugeben, bis ein glänzender Eischnee entsteht. Nun Walnüsse und Mehl vorsichtig unterheben.
2.Den Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes 21 x 36 cm großes Backblech geben und glatt streichen. In den vorgeheizten Ofen schieben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Den fertig gebackenen Teig abkühlen lassen.
3.Falls man keine fertige Karamell-Kondensmilch bekommen hat, einfach eine Dose gezuckerte Kondensmilch 2 Stunden kochen und danach auskühlen lassen.
4.Die Karamell-Kondensmilch und Butter glatt rühren. Die Creme auf den ausgekühlten Teig streichen und in den Kühlschrank stellen.
5.Ist die Creme schön fest, wird der Kuchen mit geschmolzener Schokolade mit einem kleinen Stück Butter überzogen.
6.Die Schokoladenglasur glatt streichen und mit gemahlenen Nüssen und Schokoraspeln bestreuen. Mit einem heißen, scharfen Messer in Stücke schneiden.

Guten Appetit

Loading...
Author

Write A Comment