Loading...

Zutaten:

Teig:
10 dkg gemahlene Nüsse
50 dkg Mehl
20 dkg Margarine
15 dkg Puderzucker
2 EL ungesüßtes Kakaopulver
1 Ei
½ cs Backpulver
1-2 ec. saure Sahne

Creme:
½ l. Milch
4 EL Mehl
20 dkg Puderzucker
1 Vanillezucker / 2 Monate. Vanille-Aroma
20 dkg Butter / Margarine
kleine Marillenmarmelade

Zubereitung:

Mischen Sie die “trockenen” Zutaten des Teigs und fügen Sie dann die Margarine, die Eier und die saure Sahne hinzu. Es wird ein bisschen schwierig zu montieren sein, aber am Ende wird es eine Kekstextur haben. Wenn Sie fertig sind, legen wir es beiseite.

Für die Sahne das Mehl und die Milch dick kochen und dann abkühlen lassen. Die Butter wird zusammen mit dem Puderzucker und der Vanille geschlagen und mit der abgekühlten gekochten Sahne gemischt.

Den Teig dünn in die Formen drücken, auf ein Backblech legen und ca. 10 Minuten backen. Wenn geröstet, rollen Sie es aus den Formen und noch heiß, leicht mit Aprikosenmarmelade bestreichen.

Die Creme wird mit einen spritzbeutel gefüllt.

Zum Schluss mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Guten Appetit

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Loading...
Author

Write A Comment