Loading...

Für die Lebkuchenkekse braucht Ihr wieder den Grundteig, ein wenig Lebkuchengewürz und etwas Kakaopulver. Wie Ihr seht, ist es wieder ein ganz einfaches Kekserezept. Da hier sonst keine weiteren Zutaten dazu kommen, ist es sogar das einfachste Rezept der 1 Teig- 9 Rollen Serie.

Für alle die den weihnachtlichen Lebkuchengeschmack mögen, aber keine richtigen Lebkuchen backen wollen, ist das Rezept genau richtig. Also ran an den Backofen und lasst sie euch schmecken.

Zutaten :

Für den Grundteig:

  • 125 g Butter – weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Milch

Zum verfeinern:

  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Kakaopulver

Zubereitung

  1. Für den Teig einfach alle Zutaten sowie Lebkuchengewürz und Kakao miteinander verkneten.Aus dem Teig nun zwei Rollen mit einem Durchmesser von ca. 4 cm formen. Die Rollen in Folie einpacken und mindestens 2 Stunden kalt stellen.Die Rollen nun auspacken, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und einen Teil mit etwas Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen.
  2. Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 175°C 13-15 Minuten backen. Danach die übrigen Kekse ebenfalls backen.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Loading...
Author

Write A Comment