Loading...

Zutaten für 1 Portionen:

300 g Roggenmehl, Type 1050 oder 1150
300 g Dinkelmehl, Type 630
60 g Essig
60 g Joghurt, (Vollmilch-)
2 TL Salz
1 Würfel Hefe, frische, oder 1,5 Pä. Trockenhefe
1 TL Honig
230 g Wasser, lauwarm

Verfasser:
FlowerBomb

Die Hefe mit dem Joghurt, 1 TL Honig und etwas von dem lauwarmen Wasser verrühren und kurz anspringen lassen. In einer Rührschüssel die beiden Mehle mit Salz mischen. Die Joghurt-Hefemischung dazu geben, kneten und währenddessen einen Teil des lauwarmen Wassers einarbeiten. Nach und nach hinzufügen und gut einarbeiten, nun auch den Essig zufügen. So lange kneten lassen, bis sich der Teig von der Schüssel löst und ein weicher, elastischer Teig entstanden ist.

Teigruhe: 30 Minuten.

Danach den Teig nochmal kurz durchkneten und in eine mit Öl ausgestrichene Brotbackform füllen. Nochmals ca. 40 Minuten abgedeckt gehen lassen; aber nicht viel länger. Vor dem Einschieben mit Wasser abstreichen.

Den Backofen auf 250°C oder höher vorheizen und das Brot auf der untersten Schiene für 20 Minuten backen, bis es leicht Farbe angenommen hat. Dann die Backtemperatur auf 200°C zurückschalten und das Brot in weiteren 40 Minuten fertig backen. Für eine noch knusprigere Kruste kann man das Brot nach der gesamten Backzeit von 60 Minuten aus der Form nehmen und auf dem Gitterrost noch 10 Minuten backen.

Das Brot schmeckt richtig schön herzhaft, denn Essig und Joghurt verleihen ihm eine milde Säure. Es duftet wie ein “Doppelback” vom Bäcker und schmeckt auch (fast) so. Die Porung sollte gleichmäßig fein sein – die Kruste schön rösch und dunkel.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 1 Std.
Ruhezeit: ca. 1 Std. 10 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 2.134
Loading...
Author

Write A Comment