Loading...

In einer Woche ist Muttertag! <3 Na habt ihr euch schon überlegt, was ihr eurer lieben Mami zaubern möchtet….. Ich bringe euch heute gleich einmal zwei Leckereien mit, die Mamis bestimmt begeistern werden.

Meine Mami hat Schokolade und frische Früchtchen besonders gerne. Na dann ist ja eigentlich klar, welche Törtchen es geben wird. Einmal backen wir eine feine Tarte mit weißer Schokoladencreme und frischen Erdbeeren (ach zum Glück gibts heimische Erdbeeren, die dieses Törtchen zum Leuchten bringen).

So und mein zweites Törtchen nennen wir mal Schoko-Beeren-Traum! Vier fluffige Schokoböden werden mit einer herrlichen Schoko-Himbeer-Creme zu einem hohen Törtchen aufgebaut und mit Cremerosen verziert. Ach wie schön, oder?

Es gibt so unzählig viele schöne Momente an die ich mich in Zusammenhang mit meiner Mami erinnere.  Was zählt sind die Gefühle der Geborgenheit, Liebe und Zuneigung, die doch jede Mama einem auf die eine oder andere Art und Weise von Herzen gerne gibt. Genau deshalb kann man doch eigentlich nie genug DANKE sagen.

So und wie sagt man seiner Mami besser Danke als mit einer süßen selbstgemachten Leckerei! Meine Mami weiß es immer so sehr zu schätzen und freut sich über nichts mehr, wenn ich mit ganz viel Liebe etwas für sie zaubere. Na da geht natürlich mein Herz auf. (und der Ofen glüht schon)

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

 

Und wenn ihr noch ein paar Blümchen mitbringt, dann wird die Mama ganz sicher vor Freude strahlen.

So das Rezept zu meiner Frühlingstarte mit Erdbeeren verrate ich euch gleich heute…. Das Rezept zu meiner hübschen Schoko-Beeren-Torte bekommt ihr auch noch diese Woche! Versprochen! Da werden eure Mamis staunen, wenn ihr mit so einer süßen Torte ankommt.

Diese elegante Schokoladentarte mit Erdbeeren habt ihr ganz schnell gezaubert. Wir machen einen Mürbteig, den wir zunächst einmal blind backen. Darauf kommt dann eine gute Erdbeermarmelade und eine herrliche weiße Schokocreme. Ab in den Kühlschrank und auf Mamis freudige Entdeckung warten.

Sie können auch lesen  Leichte Erdbeer-Cupcakes

Zutaten:

Für den Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 120 g Butter, in Stückchen
  • 50 g Staubzucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb 1/2 Bio Zitrone
  • 1 Ei
  • 1-2 EL kaltes Wasser
  • 2-3 EL Erdbeermarmelade, zum Bestreichen

Für die Creme:

  • 500 g Mascarino (ihr könnt auch Mascarpone nehmen)
  • 1-2 EL Zucker
  • 150 ml Obers
  • 200 g weiße Schokolade
  • 2 Blatt Gelatine
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • 1-2 EL Orangenlikör
  • 400 g frische Erdbeeren und ein paar Blümchen für die Deko

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Ich gebe die ganzen Zutaten am liebsten gleich in die Rührschüssel meiner Küchenmaschine, lasse sie so lange rühren, bis sich der Teig zu einer geschmeidigen Kugel verbunden hat. So finde ich es am einfachsten, ihr könnt den Mürbteig aber auch mit der Hand kneten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (etwas größer als die Form). Den ausgerollten Teig in die Tarteform heben. Die überstehenden Ränder abschneiden (ich mache dann meist noch kleine Tartelettes aus den Teigresten). Die Tarteform für mind. 30 Minuten kühl stellen.

Den Tarteboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und bei 180°C ca. 20 Minuten blind backen. Anschließend das Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und ca. 5 Minuten weiterbacken, bis der Boden eine leicht goldbraune Farbe bekommt. Tarteboden auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form heben und auf eine Tortenplatte setzen.

Dein Tarteboden mit Erdbeermarmelade bestreichen.

Für die Creme 

Obers mit Vanillemark und Orangenlikör aufkochen lassen. Gelatine einweichen. Die Schokolade grob hacken und in der heißen Flüssigkeit schmelzen lassen. Die ausgedrückte Gelatine ebenfalls in der warmen Flüssigkeit auflösen. Glatt rühren.

Mascarino mit Zucker verrühren und die Schoko-Obers-Mischung unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Die Creme in den Tarteboden gießen und ca. 2-3 Stunden kühl stellen.

Für den Belag Erdbeeren halbieren und die Tarte großzügig damit belegen. Nach Belieben mit ein paar Blümchen verzieren (bei mir gehören Blümchen im Frühling einfach auf jede Torte).

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

 

Quelle : meinleckeresleben.com
Loading...
Author

Write A Comment