Loading...

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. …

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch darin andünsten, Reis, Tomatenmark zugeben und kurz weiterdünsten.

Mit dem Wasser und den passierten Tomaten aufgießen, nach einmaligem aufkochen und die Cherrytomaten unterrühren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zutaten

1 Tasse/n Reis
2 Tasse/n Wasser für den Reis
1 Zehe/n Knoblauch
1 Tomate(n)
1 TL Paprikapulver, scharf o. süß
1 Dose/n Tomatenmark (125 ml)
3 TL Gyrosgewürz
150 ml Milch (siehe Rezept!)
1 Zwiebel(n)
Olivenöl

Salz
Pfeffer
evtl. Tabasco & Chilischote, wer es schäfer mag!)
Brühe, instant

Zubereitung

1 Tasse Reis mit dem Wasser und etwas Brühe kochen.

Für die Tomatensauce die Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten, später die Tomatenstücke hinzugeben und mit braten.

Das Tomatenmark hinzufügen, kurz noch mitbraten und mit der Milch (so viel Milch nehmen, bis die Sauce eine schöne Konsistenz hat, nicht zu flüssig, nicht zu fest!) ablöschen. Mit Paprika und Gyrosgewürz würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer nun die schärfere Variante möchte, fügt noch einige Spritzer Tabasco und Chilischote (getrocknet oder frisch) hinzu.
Den Reis unter die Sauce unterheben.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Quelle: chefkoch.de
Loading...
Author

Write A Comment