Loading...

ZUTATEN

Hähnschenunterschenkel

Suppengrün frisch

Curry

Thymian getrocknet

1

Zwiebel

etwas

Öl und Butter

Rotwein / Portwein

Salz und Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Keulen waschen, abtropfen und dann mit Salz, Pfeffer (bunten Pfeffer aus der Mühle) Curry und Thymian würzen.

2

Das Gemüse (Möhe, Porre, Sellerie, Petersilie, Zwiebel) kleinschneiden. Vorher die Keulen in eine Bratform (dünn) mit Öl legen und auf Jede einen Klecks Öl und Butter geben und in den Ofen.

3

Sobald die Oberseite, nach ca.15 bis 20 min., schön braun ist, die Keulen einmal wenden und mit dem schon vorhandenen Öl beträufeln. Nach ca.15min. erst die Möhren hinzu und etwa 10min. später den Rest an Gemüse. Auch etwas Rotwein oder Wasser dazu und nochmals köcheln lassen.

4

Für die Soße die Keulen erst herausnehmen und warm halten. Auf dem Herd köcheln lassen und mit etwas Wasser vom Reis und noch einem Schuß Portwein….nochmals abschmecken.

5

Ich habe diesmal etwas zuviel Rotwein genommen, weil ich normalerweise dieses Gericht auch auf zwei Herdplatten mache, aber weil eine kaputt ist mal wieder im Ofen. Dort sieht man das nicht so gut, wenn der Ofen unten ist…hiiiii. Hat aber auch so geschmeckt, nur auf dem Herd bleibt der Thymian noch besser an den Keulen kleben!

(Quelle: kochbar.de)

Loading...
Author

Write A Comment