Loading...

Diese Hefeknoten sind mit Butter und Honig ein Gedicht!

Diese leckeren Hefeknoten werden mit einem süßen Hefeteig gebacken. Der Hefeteig wird zu kurzen Strängen aufgerollt, die dann zu Hefeknoten geformt werden. Unten finden Sie eine einfache Anleitung zum Hefeknoten Formen anhand von Bildern.

Die Hefeknoten werden vor dem Backen mit Eistreiche bestrichen und mit Mandelstiften und Hagelzucker bestreut. Die Mandelstifte bräunen beim Backen, und sie geben den Hefeknoten einen herrlichen Geschmack nach gerösteten Mandeln.

Backzeit ca. 
Kalorien pro Hefeknoten ca. 290 cal

Sie können auch lesen  Schokokuchen wie im McCafé

Zutaten für 9 Hefeknoten für auf einem Backblech:
Für den Hefeknoten-Teig:
400 g Mehl Type 550
20 g / ein halber Würfel frische Hefe
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g weiche Butter
2 Eier
1/2 Teel. Salz
125 g lauwarme Milch
Zum Bestreichen der Hefeknoten:
1 Ei
Zum Bestreuen der Hefeknoten:
Mandelstifte
Hagelzucker

 

Hefeknoten backen:

Hefeknotenteig Für den Hefeknoten-Teig alle Teig-Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Hand-Rührgerät (Knethaken) in 5 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Dann den Hefeknoten-Teig mit einem Tuch abdecken und den Teig etwa 45 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und von Hand kurz durchkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, dann noch etwas Mehl dazu geben. Den Hefeknoten-Teig zu einer Rolle formen und die Teigrolle in 9 gleich große Stücke schneiden.

Aus den Teigstücken etwa 25 cm lange Teigrollen drehen und die Teigrollen, wie auf den Bildern gezeigt, zu Hefeknoten formen:

Aus dem Teigstrang eine Schlaufe bilden
Das rechte Strangende von unten in die Schlaufe schieben
Das linke Strangende nach rechts über die Schlaufe ziehen, und dann in der Knotenmitte auf das andere Strangende drücken. Dazu den linken Mittelfinger und den linken Daumen benutzen.

Sie können auch lesen  Amerikaner Rezept

Zuletzt den Hefeknoten umdrehen, d.h. die Hefeknoten-Oberseite wird zur Hefeknoten-Unterseite.

Die Hefeknoten auf ein gefettetes Backblech legen. Ein Ei verquirlen, und die Hefeknoten mit der Eistreiche bestreichen. Dann die Hefeknoten je nach Raumtemperatur etwa 45 Minuten gehen lassen, bis die Hefeknoten fast die gewünschte Größe erreicht haben.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze vorheizen. Ein hitzebeständiges Gefäß mit etwa einem Viertelliter kochendem Wasser auf den Backofen-Boden stellen. Der Wasserdampf verhindert dass die Hefeknoten-Oberfläche zu früh fest wird. Dadurch können die Hefeknoten im Ofen besser aufgehen.

Die fertig gegangenen Hefeknoten nochmal mit der Eistreiche bestreichen und mit Mandelstiften und Hagelzucker bestreuen. Dann die Hefeknoten im vorgeheizten Backofen in etwa 20 Minuten hellbraun backen. Dabei nach 10 Minuten das Wassergefäß aus dem Ofen nehmen.

Viel Spaß beim Backen!

Loading...
Author

Write A Comment