Loading...

Ihr Lieben,

hach – meine Liste war so lang und dann kam das echte Leben dazwischen.. etwas „Schwangerschaftskreislaufgedöns“ und dann die Hiobsbotschaft einer erneuten Mittelohrentzündung beim Minisheriff und das grosse Bangen ob wir morgen (also Mittwoch) in den Urlaub fahren dürfen.. also fliegen! Unsere letzte Urlaubschance bevor wir zu viert sind, denn ab Mitte März kann sich der Mann bis Ende Juni erstmal keinen Urlaub nehmen, denn da ist Semester.

Aber heute kam die Entwarnung – wir dürfen fliegen! Dafür waren wir nochmal lange beim Arzt und juchhuu – morgen um 5:50 Uhr geht der Flieger nach Mallorca!

Wir haben eine wunderschöne Finca in den Bergen und ich hoffe auf frische Orangen aus der Plantage und die ein oder anderen Sonnenstrahlen. Zum Schwimmen wird es noch zu kalt sein, aber für blauen Himmel und etwas auf der Terrasse sitzen reicht es allemal.

Super leckere Himbeertorte - ganz ohne backen.

Und für die nächste Woche lass ich Euch einfach etwas da und mach mal ne Pause! Aber ich denke die Himbeer-Käsetorte ohne Backen kann mich gebührend vertreten.. die müsst Ihr nämlich alle in der Zwischenzeit alle nachbacken! Warum? Weil die so gut und einfach ist! Ganz einfach! 

Zutaten:

100 g Vollkornbutterkekse

80 g Butter

525 g Frischkäse

150 g Joghurt

100 ml Kokosmilch

3 EL Zitronensaft

1 Pck. Sofortgelatine

75 g Zucker

Für die Himbeercreme:

300 g Himbeeren

50 g Zucker

4 Blätter Gelatine oder auch Sofort-Gelatine (ich hatte nur keine mehr da!)

Super leckere Himbeertorte - ganz ohne backen.

Zubereitung:

1. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen, diesen schließen und die Kekse zerkleinern.

2. Die Butter schmelzen und mit dem Keksbröseln vermengen.

3. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und die Keksbrösel in die Form drücken.

4. Frischkäse, Joghurt, Kokosmilch, Zucker und Zitronensaft vermengen.

5. Gelantine hinzu geben und noch einmal kräftig aufschlagen.

6. Die Creme auf die Keksbrösel in der Springform verteilen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen (nach ca. 1 Std. die Himbeermasse auftragen).

7. Für die Himbeermasse die Himbeeren in einem Topf erhitzen und den Zucker dazu geben.

8. Die Gelatine für ca. 5 Minuten in Wasser einweichen.

9. Nach der Einweichzeit die Gelatine unter die Himbeeren rühren und abkühlen lassen.

10. Wenn die Masse etwas abgekühlt ist auf der Frischkäsecreme verteilen und für die restlichen 2 Stunden kühl stellen. Nach Bedarf mit frischen Himbeeren garnieren – aber im März kann man auch drauf verzichtet!

Loading...
Author

Write A Comment