Loading...

Zutaten

100 g Schokolade, halbbitter
50 g Butter
60 g Puderzucker
1 TL Zimt
1 Ei(er)
1 Eigelb
¼ TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
100 g Mehl, gesiebtes
Puderzucker, um die Schneebälle darin zu wälzen

Zubereitung

Schokolade mit Butter in einem Topf schmelzen.

Alle Zutaten, inklusive der Schokolade-Butter Mischung, gut mit dem Handrührgerät vermischen und in einer Schüssel für mindestens 2 h in den Kühlschrank stellen (der Teig ist sehr weich, das ist richtig so).
Den Backofen auf 170° C vorheizen. (!) Das ist wichtig, sonst entstehen die dekorativen Risse nicht und sie werden etwas fester.
Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und diese in Puderzucker wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Bei 170° C ca. 14 Minuten backen.
In einer luftdichten Dose lagern. Am besten schmecken sie nach 3-4 Tagen…. (wenn sie bis dahin nicht aufgegessen worden sind…)

Guten Appetit

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Loading...
Author

Write A Comment