Loading...

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g junge Kartoffeln
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 0.25 TL Cayennepfeffer
  • 0.5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 150-200 ml Gemüsebrühe
  • 6 Walnüsse
  • 1 kleines Bund Petersilie

SO WIRD’S GEMACHT:

  • Tajine 10 Minuten wässern.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Kartoffeln putzen und halbieren oder vierteln. Spinat waschen. Kichererbsen abtropfen.
  • Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Kartoffeln, Spinat und Kichererbsen darüberlegen. Muskatnuss, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel darauf verteilen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Deckel auflegen und kaltes Wasser in die Dampfsperre füllen. Bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten schmoren lassen.
  • Währenddessen Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten. Petersilie waschen und grob hacken.
  • Tajine mit Salz abschmecken. Vor dem Servieren mit Walnüssen und Petersilie bestreuen.
Loading...
Author

Write A Comment