Loading...

Hast du da alles reingetan, was im Kühlschrank vorrätig war, meinte der beste aller Testesser, als ich ihm diesen bunt gemischten Salat vorsetzte. Ganz so war’s nicht. Ich hatte einfach Lust auf einen fruchtigen, gut gekühlten Salat. Da wir alle beide die Kombination von süß und sauer mögen, mischte ich hier so einiges zusammen: Saftige Orangen, zarten Pâtissonkürbis, knackige Fenchelknollen, aromatische Aprikosen, Granatapfelkerne, Tomaten aus dem Garten und schwarze Oliven.
Was die Granatapfelkerne anbelangt, habe ich wieder etwas gelernt. Bei meiner Gemüsehändlerin Pepa lagen wunderschön anzusehende Granatäpfel. Die passten meinem Gefühl nach gut zu dem geplanten Salat. Allerdings: spanische Granatäpfel konnten es nicht sein, denn die haben erst ab Mitte September Saison. Pepa wusste auch nicht genau, woher diese Früchte stammten. Ich vermute, daß der Granatapfel aus Israel oder Peru stammte. Das war mit Sicherheit der erste und letzte Granatapfel, den ich außerhalb der Saison kaufe. Nicht nur, daß die Kerne eher bitter und adstringierend waren, die dünnen weißen Häutchen , die die spanischen Granatapfelkerne umgeben, waren hier dicke, schwammige Schichten. Mit anderen Worten, ich hatte gerade einmal die Hälfte der Granatapfelkerne, die mir ein spanischer Granatapfel bietet und die schmeckten obendrein nur halb so gut. Vom Preis des Granatapfels reden wir besser nicht.

Sommersalat mit Pâtisson, Fenchel, Orangen, Aprikosen und Minze
10-12 Aprikosen
5 Orangen
2 junge Pâtissonkürbisse (handtellergroß)
1 Fenchelknolle
2 Tomaten
1 Granatapfel
1 Handvoll schwarze Oliven
Orangensalz
1 Zitrone
4 EL mildes Olivenöl nativ extra (ich nahm das Olivenöl aus Nyons)
2-3 Zweige Minze

Aprikosen halbieren, entsteinen und in Streifen schneiden. Pâtissonkürbisse ungeschält in kleine Würfel schneiden. Tomaten in grobe Würfel schneiden. Fenchelknolle halbieren, den Strunk entfernen, in feine Streifen schneiden. Von drei Orangen die Schale und die weiße Haut großzügig abschneiden. Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Granatapfel halbieren, in Stücke brechen und die Kerne herauslösen. Mit den schwarzen Oliven zum Salat geben.

Minzeblättchen in feine Streifen schneiden. Aus dem Saft einer Orange und der Zitrone, Orangensalz und Olivenöl eine Vinaigrette rühren. Minzeblättchen zugeben. Die Vinaigrette zum Salat geben und vorsichtig untermischen.

Den Salat für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Loading...
Author

Write A Comment