Loading...

Diese Walnuss Marzipan Taler sind außergewöhnliche Weihnachtsplätzchen…

…die den üblichen Verdächtigen auf dem Plätzchenteller Konkurrenz machen. Vanille, Walnüsse, Marzipan und Schokolade – ein Fest der Sinne, nicht nur für Naschkatzen!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zutaten ( für 60 Stück ) für die Weihnachtsplätzchen:

  • 60 g Walnüsse
  • 300 g Marzipan
  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 130 G Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Vanilleschote
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • 100 g Kuvertüre (zartbitter)

Zubereitung der Weihnachtsplätzchen:

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit einem kleinen Messer das Mark heraus kratzen.

Mehl, Butter, Puderzucker, Eigelb und Vanillemark zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 190 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf 2 mm Dick ausrollen, Kreise ausstechen und auf das Backblech legen.
Die Plätzchen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Plätzchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Marzipan 2 mm dick ausrollen und ebenfalls Kreise ausstechen (Marzipan selber zubereiten). Aprikosenmarmelade erwärmen und Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen lassen.

Die Hälfte der Plätzchen mit Marzipankreisen belegen und mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Auf die bestrichenen Teile jeweils ein pures Plätzchen setzen und leicht zusammendrücken. Oberseite mit Kuvertüre bestreichen und mit einer Walnuss garnieren.

Schokolade gut durchtrocknen lassen und verpacken.

Hier finden Sie weitere schöne Weihnachtsplätzchen Rezepte

Zimtsterne, Spitzbuben, Butterplätzchen, Lebkuchen, Vanillekipferl, Stollen, Haselnussmakronen und Gewürzplätzchen – sie alle gehören auf den Plätzchenteller! Und wem das noch nicht reicht, der findet hier eine große Auswahl weiterer Plätzchenrezepte für Weihnachten..

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Quelle : cooknsoul.de

Loading...
Author

Write A Comment