Bifteki

Bifteki

Loading...

Zutaten

800 g Hackfleisch vom Rind
400 g Schafskäse
4 Ei(er)
2 Brötchen, altbacken
2 Bund Petersilie, glatte
etwas Oregano, frischer
2 TL, gehäuft Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Piment, gemahlen
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
2 m.-große Zwiebel(n)
Olivenöl

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und anschwitzen. Die Petersilie fein hacken. Das Brötchen in Wasser einweichen, auspressen und in kleine Stücke zerreißen.

Alle Zutaten, bis auf den Schafskäse, in einer Schüssel miteinander verrühren, die abgekühlten Zwiebeln dazugeben. Auf einer Arbeitsfläche ein ca. DIN-A4 großes Stück Alufolie ausbreiten, hierauf ein Viertel (je nach Appetit evtl. auch 1/6) des Hackfleisches ausrollen. Dazu die Hände mit Wasser benetzen – dann klebt das Hack nicht daran.

Circa 10 x 10 cm große Quadrate formen, nun ein Viertel bzw. 1/6 des Schafskäses (gerieben) in die Mitte legen und nun mithilfe der Alufolie das Hacksteak “zusammenfalten”. Abschließend die Ränder zusammendrücken und eventuell das Steak in Form bringen.

Die Alufolie eignet sich prima zur Aufbewahrung oder auch zum Einfrieren! In etwas Olivenöl pro Seite 2 – 3 Minuten anbraten (am Besten in einer Grillpfanne). Ich serviere dazu gern Krautsalat, Djuvec-Reis und Zaziki.

Guten Appetit

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top