Dinkel Landbrot… da kann der Bäcker einpacken

Dinkel Landbrot… da kann der Bäcker einpacken

Loading...

Zutaten

200 Gramm Wasser
190 Gramm Buttermilch
1 EL Honig
⅓ Würfel frische Hefe
375 Gramm Weizenmehl 1050
375 Gramm Dinkel 1050
2 TL Salz
1 TL Backmalz
1 Schuss weißen Balsamico

Zubereitung mit dem Zauberkessel:

Buttermilch, Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 1. Nach der Hälfte der Zeit den EL Honig hinzugeben.
Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Minuten / Knetstufe. Der Teig ist sehr kompakt und lässt sich super aus dem Mixtopf entfernen.
Teig in eine bemehlte Schüssel geben und ca. 1,5 – 2 Stunden gehen lassen.
Nach der Gehzeit das Brot einige Male falten bis eine schöne Kugel entsteht und in den Römertopf geben.
Ich lege immer eine Dauerbackfolie in den Römertopf, so braucht man nichts einfetten, mehlen oder sprayen. Klebt nicht und die Dauerbackfolie lässt sich in einigen Sekunden wieder reinigen.
Brot ordentlich mit Wasser besprühen.
Römertopf in den kalten Backofen geben und bei 240 Grad ca. 50-60 Minuten je nach Bräunungswunsch backen (ich backe meist 50 min, schalte den Backofen aus und lasse dann das Brot noch 10 min im ausgeschalteten Backofen).

Herkömmliche Zubereitung:

Herstellung ohne Thermomix:
– Buttermilch, Hefe und lauwarmes Wasser gut miteinander vermischen und dann den Honig hinzugeben
– dann die restlichen Zutaten hinzugeben und gut verkneten
– weiter im Rezept folgen

Guten Appetit

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top