Frühstücksideen – Wolkeneier (Cloud Eggs)

Frühstücksideen – Wolkeneier (Cloud Eggs)

Loading...

Diese lustigen Frühstückseier habe ich durch Zufall bei lecker.de entdeckt. Allerdings hat mir das Rezept nicht komplett gefallen. Deshalb habe ich da noch ein bisschen am Rezept rumgeschraubt, bis es mir gefallen hat. Das Ergebnis seht ihr hier. Mir hat besonders die kräftige Note durch den Parmesan gefallen.

Auch sehr lecker fand ich das Brot. Ich hatte in einer französischen Bäckerei bei uns ein geniales Weizenvollkornbrot mit einem Natursauerteig entdeckt und das gleich verwendet.

Zutaten :

für 4 Portionen:
4 Scheiben Weißbrot (etwas dicker geschnitten)
100 g Pancetta
4 Eier
2 Esslöffel Parmesan
Pfeffer, Salz
Schnittlauch als Deko

Zubereitung :

:
Das Brot von beiden Seiten rösten. Den Pancetta in einer Pfanne ohne
zusätzliches Fett knusprig ausbraten, dann auf Küchenkrepp entfetten und warm
stellen.

Die Eier trennen, dabei das Eigelb jeweils in einer halben Schale
lassen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dann den
Parmesan unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf den
Eischnee mit einem Löffel zu 4 Häufchen formen und jeweils Mulden in die
Mitte drücken.

Das Eiweiß im vorgeheizten Backofen (200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C
Umluft) für ca. 6 Minuten backen. ­Dann das Eigelb in die Mulden gleiten
lassen und weiter 3 Minuten backen.

Den Pancetta auf dem Weißbrot verteilen, dann die Eier obenauf setzen,
mit Pfeffer würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top