Glutenfreie Schoko-Bananen-Muffins

Glutenfreie Schoko-Bananen-Muffins

Loading...

Gelegentlich backe ich für einen Kollegen Kuchen, weil seine ältere Tochter unter Zöliakie leidet, ist das dann meist glutenfrei. Ich habe heute eine Backmischung verwendet. Normalerweise sind ja fertige Mischungen nicht mein Ding aber ich wollte diese Mischung mal ausprobieren und mit ein paar Abwandlungen, sind es dann sehr leckere Muffins geworden.

Glutenfreie Muffins sind häufig sehr trocken, das liegt einfach daran, dass das Klebereiweiß fehlt. Bei diesem Rezept entsteht allerdings ein sehr lockerer, feinkrumiger Teig.

Zutaten :

:
250 g glutenfreie Mehlmischung
2 Esslöffel Kakao
1/2 Teelöffel Natron
2 Eier
125 g Buttermilch
70 g Öl
2 reife Bananen
100 g Frischkäse
100 g weiße Schokolade
50 g Butter
rote Lebensmittelfarbe
Schokodeko

Zubereitung :

:
Die Eier mit der Buttermilch und dem Öl verrühren. Die Bananen mit der Gabel zerdrücken und die Hälfte zur Ei-Mischung geben. Die Mehlmischung mit Kakao und dem Natron vermischen und in die Ei-Mischung geben. Grob durchrühren und jeweils 1 Esslöffel in die Muffinförmchen füllen. Dann die Restliche Banane darauf verteilen und darüber den restlichen Teig geben.

Im vorgeheizten Backofen die Muffins 25 Minuten bei 160°C backen, dann mit einem Holzstäbchen probieren, ob die Muffins fertig sind und gegebenenfalls noch mal 5 Minuten backen.

Die Muffins auskühlen lassen. Während dessen das Frostig zubereiten. Die genaue

Zubereitung :

habe ich bereits hier gepostet. Das Frosting auf den Muffins verteilen und mit Schokodeko verzieren.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top