Kirschkuchen mit Kokos

Kirschkuchen mit Kokos

Loading...

Zutaten

Für den Teig:
100 g Margarine
125 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Weinbrand, (man kann aber auch Wasser oder Milch nehmen)
Margarine, zum Einfetten

Für den Belag:
2 Gläser Sauerkirschen, (370g. Abtropfgew. je Glas)
3 Ei(er)
100 g Zucker
1 TL Zimt, gemahlener
30 g Walnüsse, (ersatzweise auch Haselnüsse)
1 EL Kokosraspel
150 g saure Sahne
2 EL Semmelbrösel

Zubereitung

Der Teig:
Sanella schmelzen und abkühlen lassen. Zucker, Salz und Eier schaumig schlagen und nach und nach das Fett einrühren. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Weinbrand (Wasser oder Milch) unterrühren.
Die Form (Durchmesser 26 cm) fetten, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (175 Grad) 45 – 50 Minuten backen.

Der Belag:
Kirschen abtropfen lassen. Die Eier trennen. Eigelb, Zucker und Zimt schaumig schlagen. Walnüsse, Kokosraspeln, Saure Sahne unterrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Kokosmasse heben.
Den Tortenboden mit Semmelbrösel bestreuen und die Kirschen darauf verteilen. Zuletzt die Kokosmasse auf die Kirschen streichen und die Torte nochmals bei 175 Grad 20 – 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top