ZUTATEN ( 9 PORTIONEN ):

  • 1 Eier
  • 35 g Erdnussbutter
  • 25 g Erdnüsse (geröstet, ohne Salz)
  • 5 ml Kokosöl
  • 35 g Kokosmehl
  • 25 g Xucker
  • 1/4 TLBackpulver
  • 1/2 Prise Salz
  • etwas Vanilleextrakt

ZUBEREITUNG:

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Kokosöl erhitzen damit es flüssig wird. Zusammen mit der Erdnussbutter in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Eier, Xucker und etwas Vanilleextrakt hinzufügen und unterrühren.

Kokosmehl, Backpulver und 1 Prise Salz in die Rührschüssel geben und alles gut miteinander verrühren.

Die gerösteten Erdnüsse etwas zerkleinern und zum Teig geben. Alles gut mit den Händen durchkneten. Im Kühlschrank für etwa 15 Minuten kalt stellen.

Etwa 18 gleich große Kugeln aus dem Teig formen und auf das Backblech legen. Mit einem Löffel oder einer Gabel platt drücken. Im Ofen für etwa 15 Minuten goldgelb backen.

Kekse aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.