Polenta-Kürbis-Gratin

Polenta-Kürbis-Gratin

Loading...

  • 200Raclettekäse
  • 250mlMilch
  • 450mlWasser Salz
  • 200gmPolentagrieß
  • 2tspsgetrockneten Salbei
  • 1Stange Lauch (ca. 250 g)
  • 400gmHokkaidokürbis (ungeputzt 550 g)
  • 70gmRäuchertofu
  • 3tbspsOlivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 15Kirschtomaten
  • Basilikum, in Streifen geschnitten

Zubereitung

  1. 1.1Käse reiben. Milch mit Wasser und 1 TL Salz aufkochen. Polenta und Salbei einstreuen, unter Rühren 3–5 Minuten kochen. 70 g Käse einstreuen, umrühren. Polenta auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen, 1 cm dick ausstreichen.
  2. 2.2 Lauch in Ringe, Kürbis und Tofu in Würfel schneiden. Kürbis mit 2 EL Öl anbraten, Lauch kurz mitbraten, Tofu untermischen, salzen und pfeffern, vom Herd nehmen.
  3. 3.3 Backofen auf 180 °C vorheizen, Auflaufform mit 1 EL Öl ausstreichen. Polenta in Rauten schneiden, Form damit auslegen, Kürbismischung, halbierte Tomaten und Basilikum darüber verteilen, mit restlichem Käse bestreuen.
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top