Schwarzwurzel-Kartoffel-Suppe mit frittiertem Schwarzkohl

Schwarzwurzel-Kartoffel-Suppe mit frittiertem Schwarzkohl

Loading...

Ich hatte noch einige Blätter Schwarzkohl übrig, für ein eigenes Gericht hätte es nicht mehr gereicht aber so als kleine hippe Beilage, da würde es schon gehen. Da ich letztens bei Uwe von HighFifility gelesen hatte, dass Scharzkohl auch frittiert sehr gut schmeckt, wollte ich dies ausprobieren. Ja und es hat gepasst, der Kohl wird etwas herber als die gebratene Version aber nicht so bitter wie frittierter Grünkohl.

Zutaten :

:
1-2 Esslöffel Essig 
500 g Schwarzwurzeln
4-5 mittelgroße Kartoffeln
3-4 Blätter Schwarzkohl
1/8 l Weißwein
1 Zwiebel
2 Esslöffel Butter
1 l Gemüsebrühe

4 EL Crème fraîche
Salz, Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuss
1 Prise Zucker
Öl zum Frittieren

Zubereitung :

:
Den Essig in einen Liter Wasser geben. Die Kartoffeln und Schwarwurzeln schälen und in Stücke schneiden. Bei den Schwarzwurzeln am besten unter fließendem Wasser und diese dann sofort in das Essigwasser legen.
Die Zwiebel ebenfalls schälen und grob würfeln.

Dann die Zwiebeln in der Butter leicht anschwitzen, sie sollten nicht wirklich Farbe bekommen. Kartoffeln und Schwarzwurzeln dazu geben und die Gemüsebrühe angießen. Alles aufkochen und den Wein dazu geben, dann mit Pfeffer und Salz würzen. Wenn das Gemüse weich ist, die Crème fraîche unterrühren und alles sehr fein pürieren. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.

Die Schwarzkohlblätte waschen, längst halbieren und in sehr dünne Streifen schneiden. Dann portionsweise im heißen Öl frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit etwas Salz würzen.

Die Suppe auf Teller verteilen und mit dem Schwarzkohl bestreuen, sofort servieren. Dazu passt eine kräftige Scheibe Brot.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top