Spargelcreme – Hit

Spargelcreme – Hit

Loading...

Manchmal entstehen Rezepte eher zufällig oder vorhandene Ideen bringen einen weiter. Das ist in diesem Fall geschehen. So entstand in Anlehnung an diesen Almhütten Hit – eine intensiv, geschmackvolle Spargelcreme, die sich wunderbar als Aufstrich oder als kleine Vorspeise eignet.

Man kann aber auch sehr gut Grissini oder Cracker darin eintunken und sie zu einem Glas Bowle beim Fernsehabend naschen.

Ich bin leider fürchterlich schlecht im Erfinden von Rezeptnamen, aber ich nenne die Spargelcreme dann einfach mal Spargelcreme – Hit. Den Namen hat sie sich von einigen begeisterten Mitessern, die schon nach dem Rezept gefragt haben, aber auch redlich verdient. 🙂

Man kann beide Arten Spargel für diese Creme nehmen. Ich habe hier grünen Spargel verwendet, aber mit weißem Spargel geht es genauso und schmeckt auch ebenso gut.

Spargelcreme

Spargelcreme – Hit

250 g Spargel
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe
30 g Parmesan, gerieben
Einige frische Basilikumblätter
200 g Frischkäse
1 TL Senf
Salz, Pfeffer frisch aus der Mühle

So wird es gemacht:

Den Spargel waschen und bei grünem Spargel nur das letzte Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken. Das Fett erhitzen und zuerst die Knoblauchzehe anschwitzen. Die Frühlingszwiebeln und den Spargel zugeben und ebenfalls unter Rühren sanft anbraten. Für die Garnitur ein paar Spargelspitzen aus der Pfanne nehmen.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, so dass die Gemüsebrühe ganz einreduziert. Die Spargelstücke mit den übrigen Zutaten in einen geeigneten Becher geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse vermischen.

Spargelcreme

Nach Belieben garnieren und zu frischem Brot servieren.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top