Tatar vom Weiderind

Tatar vom Weiderind

Loading...

Man soll seinen Gelüsten ja durchaus nachgeben und heute war mir nach rohem Fleisch. Bei Fleischer meines Vertrauens habe ich ein schönes Stück Rinderfilet mitgenommen. Da man hier eine wirklich hochwertige Fleischqualität kaufen kann, wollte ich den vollen Genuss und habe das Leckerchen roh gegessen. So ein frisches Rindfleisch-Tatar ist schon immer der absolute Hit.

Zutaten :

:
1 Baguette
300 g Rinderfilet
2 kleine rote Zwiebeln
3-4 Cocktailtomaten
4-5 Gewürzgürkchen
2 Teelöffel Kapern
2 Sardellen
1 Teelöffel Senf
Schale von ½ unbehandelten Limette
2 Eigelb
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
Olivenöl zum Braten

Zubereitung :

:
Das Baguette in Scheiben schneien und in etwas Olivenöl von beiden Seiten anrösten. Das Fleisch gegebenenfalls von der Silberhaut oder irgendwelchen Fettbestandteilen befreien. Dann mit einem scharfen Messer sehr fein hacken.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten und die Gewürzgurken ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Sardellen fein hacken, dann mit dem Rindfleisch, den Kapern, dem Senf, der Limettenschale und den Eigelb vermischen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Das Tatar auf den gerösteten Baguettescheiben verteilen und mit Zwiebelringen sowie Gurken- und Tomatenscheiben belegen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top