Tofu-Dipp mit Sesam

Tofu-Dipp mit Sesam

Loading...

Seit ich zunehmend Probleme mit Laktose habe, bin ich immer froh, wenn ich mal eine Alternative zu den herkömmlichen Dipps aus Quark finde. Da ist dieser Tofu Dipp mit Sesam genau das Richtige. Wer übrigens keine Lust hat, die Sesamkörner zu zerkleinern kann diese auch ganz gut durch Tahina (Sesampaste) verwenden. Dann sollte man aber etwas sparsamer mit der Gemüsebrühe sein, damit der Dipp nicht zu dünn wird. Bei uns gab es dazu Gemüsestreifen aber ich finde geschmacklich passt dieser Dipp auch sehr gut zu gegrilltem.

Zutaten :

:
50g Sesamsamen
150g Seidentofu
3 Esslöffel helle Misopaste
3-4 Esslöffel Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung :

:
Die Sesamsamen ohne Fett in einer Pfanne anrösten, bis sie duften und leicht gebräunt sind. (Dabei nicht so hohe Temperaturen wählen und auch ständig rühren, damit die Sesamkörner nicht verbrennen.) Den warmen Sesam in einem Mörser oder Multizerkleinerer zu einer feinen Paste verarbeiten.

Währenddessen den Tofu gründlich abtropfen lassen und zusammen mit der Misopaste zum Sesam geben. Alles verrühren und dabei so viel Brühe dazu geben, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Eventuell mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top