Vanillequark mit Ananas-Apfel-Grütze

Vanillequark mit Ananas-Apfel-Grütze

Loading...

Natürlich darf ein Dessert als Abschluss des Menüs nicht fehlen. Nach der ganzen Völlerei habe ich mich für etwas Leichteres entschieden. Wer noch etwas an Kalorien sparen möchte kann auch die Sahne durch Joghurt ersetzen, dann ist das Dessert zwar nicht ganz so fluffig aber immer noch lecker.

Zutaten :

:
1 säuerliche Äpfel
3-4 Scheiben Ananas
2 Orangen
3 Esslöffel Zucker
1/2 Stange Zimt
2-3 Nelken
2 gehäufte Esslöffel Stärke
1 Vanilleschote
250 g Speisequark (20 % Fett i. Tr.)
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefestiger

Zubereitung :

:
Den Apfel schälen, entkernen und würfeln. Die Ananasscheiben ebenfalls würfeln. Die Orangen auspressen und mit 1 Esslöffel Zucker, Nelken und Zimt zum Kochen bringen, Obstwürfel dazu geben und einige Minuten köcheln lassen. Stärke in 3 Esslöffel kaltem Wasser glatt rühren und unter Rühren zum Obstkompott geben. Auf niedriger Temperatur köcheln lassen, dabei gelegentlich rühren. Nelken und Zimtstange entfernen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die ausgekratzte Vanilleschote als Deko aufheben. Das Vanillemark mit dem restlichen Zucker zum Quark geben und gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und dabei den Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne vorsichtig unter den Quark heben.

Die Quarkcreme und die erkaltete Grütze abwechselnd in vier Gläser schichten. Die ausgekratzte Vanilleschote in dünne Streifen schneiden und damit die Creme dekorieren.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top