Versunkener Kirschkuchen

Versunkener Kirschkuchen

Loading...

Am Wochenende hatte ich mal wieder Laune zu backen. Backwahn habe ich ja öfters aber mein Problem ist dann immer Abnehmer für den Kuchen zu finden, denn mir reicht meistens ein Stück Kuchen. Aber jetzt hatte sich Besuch angekündigt und schon gings ans Backen. Eigentlich ist der Teig von diesem Rezept, ich habe nur die Äpfel gegen Kirschen ausgetauscht.

Zutaten :

:
125 g Butter
125 g Zucker
3 Eier
1 Vanilleschote
4 Esslöffel Öl
200 g Mehl
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
500 g oder 1 Glas Sauerkirschen
Puderzucker

Zubereitung :

:
Den Zucker mit der weichen Butter schaumig schlagen, dann die Eier einzeln  unterrühren. Dann die Vanilleschote auskratzen und mit dem Öl zum Teig geben. Jetzt Mehl und Backpulver mischen und über die Butter-Eier-Masse sieben und alles gründlich verrühren.

In eine gefettete Springform geben (ich habe ein Schneittblech benutzt, das ist eine Backform mit den Maßen 20×30 cm) und darauf die Kirschen (entweder die entsteinten frischen oder aus dem Glas allerdings ohne Saft) verteilen. Bei 200°C (keine Umluft) 35-40 Minuten backen. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top