Wachtelbrust im Schinkenmantel auf Bandnudeln

Wachtelbrust im Schinkenmantel auf Bandnudeln

Loading...

Da die Pflaumenfüllung bei den gefüllten Wachteln sehr lecker war und ich noch ein paar Pfläumchen und auch Wachteln übrig hatte, habe ich noch eine andere Variante versucht und die war auch sehr lecker. Ich persönlich finde, dass das leichte Wildaroma der Wachtel sehr gut mit den süßen Pflaumen harmoniert. Die Wachtelbrüstchen im Schinkenmantel eignen sich auch sehr gut als leichte Vorspeise, dann einfach auf einem Salat servieren.

Zutaten :

:
8 Wachtelbrüste
8 Trockenpflaumen
8 Scheiben Bacon
2 Teelöffel Butterschmalz
400 g Bandnudeln
1 Schalotte
1 Esslöffel Butter
2 Handvoll junger Spinat und rote Beete Blätter
einige Basilikumblätter
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Die Wachtelbrüste rundherum mit Pfeffer und Salz würzen. Jeweils auf die Fleischseite jeder Wachtelbrust je eine Trockenpflaume legen und das Ganze mit einer Baconscheibe umwickeln. Das Butterschmalz erhitzen und die Fleischpäckchen mit der “Naht” nach unten in die Pfanne legen und dann von beiden Seiten knusprig braten. Zugedeckt etwas ruhen lassen.

Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen die Schalotte schälen und fein würfeln, dann im Bratenfett anschwitzen. Die gekochten Nudeln dazu geben und mit der Butter kurz anschwenken. Alles mit Pfeffer und Salz würzen und zum Schluss Spinat, rote Beete Blätter und in Streifen geschnittenen Basilikum unterheben. Jeweils zwei Wachtelbrüste auf einer Portion Nudeln anrichten.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top