Whisky-Trüffel

Whisky-Trüffel

Loading...

Bereits vorletztes Jahr hatte ich einen besonderen Whisky-Trüffel zubereitet und da der richtig gut angekommen ist, habe ich auch in diesem Jahr wieder welche gemacht. Auch diesesmal habe ich einen getorften Whisky verwendet. Da dieser sehr geschmacksintensiv ist, brauchte ich eine ebenso kräftige Kuvertüre, damit diese gegen den Whisky ankam. Allerdings habe ich dieses Mal die Trüffel nicht mit der Hand gerollt, sondern Hohlkörper verwendet

Zutaten :

:
1 Lage Pralinenhohlkörper (Zartbitter)
100 g Sahne
350 g Zartbitter-Kuvertüre
150 g Callebaut Finest Selection Satongo 72 %
50 ml Ardbeg (Single Islay Malt Scotch Whisky)
30 g Butte
rosa Pfeffer

Zubereitung :

:
Die Sahne aufkochen und auf ca. 40°C abkühlen lassen. Dann die
Callebaut-Kuvertüre zugeben und rühren bis sich die Kuvertüre aufgelöst
hat. Wenn die Canache auf ca. 27°C abgekühlt ist, die Butter unterrühren. Jetzt den Whisky unterrühen und die Canache in die Hohlkörper bis kurz unter den Rand einfüllen.

Über Nacht fest werden lassen und die Hohlkörper mit etwas Kuvertüre
verschließen und trocknen lassen. Nun die Pralinen mit der restlichen
temperierten Kuvertüre überziehen, dabei mit der Pralinengabel gründlich abtropfen lassen und auf Backpapier fest werden lassen. Mit dem rosa Pfeffer bestreuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top