Zweierlei Gelati

Zweierlei Gelati

Loading...

Bei italienischer Küche fallen mir immer eine Vielzahl von Desserts ein. Allerdings ist die Mehrzahl davon recht kalorienlastig, deshalb habe ich mir den Nachtisch eine ganze Weile durch den Kopf gehen lassen und da ich Sorbet schon hatte, dachte ich mir ein kalorienarmes Eis würde passen. Damit die Kochkursteilnehmer einen besseren Überblick über die Möglichkeiten der Eiszubereitung erhielten, hatte ich sowohl meine Krups Prep&Cook als auch meine Eismaschine mitgenommen.

Das Ergebnis war echt lecker und da wir noch reichlich Schokospäne übrig hatten, haben wir die am Ende oberdrauf verteilt.

Zutaten :

:
150 g tiefgefrorene Erdbeeren
2 Esslöffel Puderzucker
1 Limette
150 g Vollmilchjoghurt
200 g Sahne
200 g Milch
1 Esslöffel Zucker
1 Vanilleschote
1 Ei
50 g Schokoladenstücke

Zubereitung :

:
Als erstes die Limette auspressen und den Saft auffangen. Die
Erdbeeren tiefgefroren in den Mixer bzw. die Küchenmaschine geben und zerkleinern. Den Puderzucker, Limettensaft und Joghurt dazu geben und alles gründlich vermischen. Das Eis in eine flache Schale füllen und für eine Stunde tiefkühlen.

Das Mark der Vanilleschote auskratzen. Dann den Zucker mit dem Ei schaumig rühren.
Vanillemark, Sahne und die Milch unter rühren und alles auf 75-80°C erhitzen. Das
heiße Milch-Sahne-Mischung unter Rühren langsam zu dem Eier-Zucker-Gemisch geben. Dann die
Eis-Masse abkühlen lassen. Die gut gekühlte Masse für 45 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen
und in eine flache Schale füllen, mit Schokostückchen bestreuen, nochmal vermischen und für eine halbe Stunde tiefkühlen.

Tipp:
Wer keine Eismaschine hat, kann dieses Eis natürlich auch herstellen. Dafür die  Eismasse in eine Schale füllen und für 3 Stunden in die Tiefkühlung stellen. Das Eis alle viertel Stunde mit einer Gabel umrühren.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top